Das Projekt

Worum es geht

Das Projekt „European Peer Review VNFIL Extended“ basiert auf einer Reihe von Peer-Review-Projekten, in denen ab 2004 das Europäische Peer Review Verfahren entwickelt wurde. Unmittelbares Vorgängerprojekt ist Europeerguid-RVC, ein von Portugal koordiniertes Projekt, in dem Peer Review erstmals im Bereich der Validierung von non-formal und informellem Lernen erprobt wurde. Mehr zu den Vorgängerprojekten hier 

Vor dem Hintergrund europäischer und nationaler Bestrebungen, die Validierung von non-formellem und informellem Lernen als wichtiges Element der Bildungs- und Berufssysteme auszubauen und weiterzuentwickeln, entstand das Projekt „Peer Review VNFIL Extended“. Das Projekt zielt darauf ab, Peer Review als grenzüberschreitendes Qualitätsentwicklungsverfahren zu etablieren und so gegenseitiges Lernen zu unterstützen. Damit soll der Transfer guter Praxis gefördert und die Validierung als innovatives Angebot gestärkt werden.

Peer Review als formatives, entwicklungsorientiertes Verfahren wird dabei als Ergänzung und Bereicherung vorhandener Qualitätssicherungssysteme gesehen. Ein eigens für die transnationale Nutzung von Peer Review entwickelter Qualitätsrahmen macht das Europäische Peer Review zu einem genuinen Qualitätsinstrument für die Validierung.

Was wir uns vorgenommen haben

Die wichtigsten Ziele des Projekts sind:

– das Europäische Peer Review Verfahren auf die Länder Österreich, die Slowakei und Litauen auszuweiten
– den Austausch von guter Praxis zwischen den beteiligten Ländern und Organisationen zu ermöglichen
– die Weiterbildung und professionelle Entwicklung von Validierungspraktiker/innen zu fördern
– und insgesamt die Qualität und Sichtbarkeit der Validierungsverfahren und -praxis zu erhöhen.

Was wir tun

In einem ersten Schritt wurde eine Bestandsaufnahme und Analyse der Qualitätssicherung/-entwicklung von Validierungsverfahren in den beteiligten Ländern vorgenommen. Der europäische Qualitätsrahmen (LINK) sowie das Europäische Peer Review Handbuch und die Toolbox wurden für Validierungsverfahren weiterentwickelt und adaptiert.

Zur Vorbereitung der Pilotphase, in der die teilnehmenden Partnereinrichtungen gegenseitige Peer Reviews durchführten, wurde ein Trainingsprogramm für Peers entwickelt und angeboten; ebenso fanden internes sowie externes Mentoring statt.

In der Pilotphase wurde dann das in Handbuch und Toolbox beschriebene Verfahren bei gegenseitigen, grenzüberschreitenden Peer Reviews erprobt: 11 VNFIL-Anbieter erhielten Feedback von Teams aus nationalen und transnationalen Peers zu den von ihnen gewählten Qualitätsbereichen. Die Pilotierung wurde in einer qualitativen Studie evaluiert und das Verfahren auf Eignung und Anwendbarkeit für die Validierung von non-formal und informell erworbenen Kompetenzen überprüft. Die gesammelten Erfahrungen werden in  einem Peer Review Reader aufbereitet.

Was dabei herauskommt

Es sind daher folgende Produkte und Angebote des Projekts verfügbar:

– das Europäische Peer Review Handbuch für die Validierung
– ergänzend zum Handbuch gibt es eine Toolbox mit nützlichen Zusatzmaterialien wie Checklisten und Vorlagen
– ein Trainingsprogramm für Peers bzw. auf Anfrage auch eine Schulung/ein Briefing für Validierungsanbieter
– ein Peer Review Reader mit Berichten aus der Praxis und Empfehlungen für die zukünftige Verwendung des Europäischen Peer Review Verfahrens.

Zusätzlich gibt es ein Europäisches Peer Review Label und einen Business Plan für die zukünftige Durchführung von Peer Reviews und es werden Strategien für die weitere Nutzung von Peer Review erarbeitet – sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene.

Seit Projektbeginn wird weiters eine Datenbank zum europäischen VNFIL-Netzwerk aufgebaut sowie ein Europäisches Peer Register.

Noch sind nicht alle Produkte auch allgemein verfügbar. Bei Interesse an einem der Produkte kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder einfach unter info@peer-review-network.eu

Den Projektfolder auf Deutsch finden Sie hier

Projektinfo auf einen Blick

Peer Review VNFIL Extended
Transnational Peer Review for quality assurance in Validation of Non Formal and Informal Learning (VNFIL) Extended

Erasmus+ „Strategische Partnerschaften in der Erwachsenenbildung“ 2015
Projektnummer 2015-1-NL01-KA204-009004

Projektdauer: 33 Monate (01.10.2015 – 01.07.2018)
Koordinator: ErikKaemingk CV, Niederlande

Kontakt Österreich

Dr. Maria Gutknecht-Gmeiner; Sophie Kroiss, BA BA
Europäische Peer Review Vereinigung (EPRA)
Dr.-Josef-Resch-Pl. 14/3, 1170 Wien

info@peer-review-network.eu
www.peer-review-network.eu